Mittwoch, 31. Januar 2018

Womit verdiene ich Geld im Internet?

Es gibt sicher viele Möglichkeiten, im Internet Geld zu verdienen. nicht alle diese Möglichkeiten sind aber gut. Oft werden sie auch nur angeboten, weil Interessenten vielleicht Geld dafür zahlen müssen, diese zu nutzen. Und daran verdienen nur die Leute, die diese Möglichkeit anbieten. Aber um damit Geld zu verdienen als User, muss man schon sehr gewitzt sein, damit man eine Chance damit hat. Die Möglichkeit ist aber sehr gering.

Also welche Möglichkeiten sind zu empfehlen? Generell kann man sagen, die Möglichkeiten, für die man kein Geld investieren muss. Zu keinem Zeitpunkt. Schon gar nicht Geld, welches man zahlen muss, um diese Möglichkeit überhaupt nutzen zu können.


Aber was macht man, wenn man nicht das neben soll was einem gerade angeboten wird?

Erst mal muss es dir Spaß machen. Denn etwas tun weil du es tun MUSST, macht dir keine Freude und bringt dir auch keinen Erfolg. Das ist ziemlich sicher.

Es ist zwar eigentlich einfach, im Internet Geld zu verdienen. Egal womit. Egal, was man anbietet. Aber es sind so viele Leute, die es versuchen. Warum sind nicht alle steinreich?

Das ist einfach erklärt. Viele machen einen entscheidenden Fehler:



SIE BIETEN KEINEN MEHRWERT für den Leser. Und nur wenn man dies schafft, einen Mehrwert bieten zu können, hat man auch die Chance, etwas zu verdienen.

Und natürlich braucht man die entsprechenden Besucher auf seiner Seite. 2-3 Besucher reichen bei weitem nicht. Denn die bringen kaum den Umsatz den man braucht. Denn man muss bedenken, der Umsatz gehört kaum einem alleine. Je nachdem was man anbietet gehört einem nur die Gewinnspanne. Nicht aber das ganze Geld.

Also du musst MEHRWERT schaffen für deinen Leser. Was hast du zu bieten? Ein Produkt, welches bei dir 20 Euro billiger ist als im normalen Verkauf? Das wäre schon mal ein guter Ansatz.

Oder es gibt ein Problem und du hast die Lösung für das Problem. Schon hast du halb "gewonnen". Nehmen wir diesen Artikel hier als Beispiel.

Hier geht es darum, Geld zu verdienen. Wer liest sich das durch? Die Leute, die im Internet Geld verdienen wollen. Und was biete ich ihnen an?
Zum Beispiel folgenden Link.
Geld verdienen mit Ihrer Homepage !

Jeder, der an diesem Thema Interesse hat, sieht sich dann diese Seite auch an und meldet sich dann dort an. Denn die Anmeldung und der Gebrauch ist ja kostenlos.

Dann verdiene ich daran, wenn der User dort Umsatz macht. Denn er ist dann über meinen Partnerlink auf die Seite gekommen und hat sich dort angemeldet. Er merkt dann nichts davon, dass ich auch Geld verdiene mit seinem Umsatz. Das ist das Schöne an der Sache. Denn das Geld kommt ja nicht von ihm sondern von dem Betreiber.

Von Angeboten wie Casino Tricks, oder sonstigen Dingen, sollte man die Finger lassen. Egal wie toll die Versprechungen sind.

Also du musst für den Besucher einen Mehrwert schaffen. Anders geht es nicht. Du musst dich immer fragen, was hat der Besucher davon, wenn er dein Angebot annimmt? Und dies musst du dann auch rausstellen. Also du bietest nicht das Produkt an, sondern den Nutzen davon.

Stelle es dir wie an einer Tankstelle vor. Du bietest nicht den Treibstoff (Super, Benzin oder Diesel) an, sondern du bietest dem Käufer an, dass er weiter fahren kann und dabei vielleicht den Motor sauber hält. Wenn er also DIESEN Treibstoff tankt.

Du musst also immer den NUTZEN und den MEHRWERT verkaufen. Nicht das Produkt. So verkaufst du auch keine Reise, sondern die Erholung.

Das ist aber nur ein Teil des Weges zum Erfolg. Es ist sicher ein wichtiger Bestandteil. Aber das alleine bringt dir nichts. Denn du musst auch für viele Besucher sorgen auf deiner Seite. Sonst ist das wie ein toll eingerichtetes Geschäft, wo aber kein Kunde rein geht.

Am Anfang wirst du nicht viel Geld verdienen. Also du hast dann nicht sofort die großen Reichtümer auf dem Konto. Aber wenn du die ersten paar Euro verdient hast, dann kennst du den Weg dahin. Weil du dann auf dem richtigen Weg bist. Diesen Weg musst du dann nur noch vergrößern. Und dies motiviert dich auch für weitere "Taten".



Es gibt verschiedene Möglichkeiten, im Internet Geld zu verdienen. 

Ich will jetzt hier nicht aufführen, welche Möglichkeiten dubios sind und nicht zu empfehlen. Generell sollte man aber bedenken, wenn du erst mal Geld zahlen sollst, um etwas zu machen, egal für was, solltest du die Finger davon lassen!

Es gibt auch nicht DAS Geschäftsmodell, welches total toll und sicher ist. Wenn du auf solche Versprechen stößt, sei schon vorsichtig.

Da du von deinem eigenen Erfolg motiviert wirst, solltest du mit etwas beginnen, was dir schnell Einkommen verschafft. Und ich rede hier nicht von Dingen die versprechen "schnell reich werden". Denn das gibt es nicht. Aber es gibt Dinge, die dir schnell ein Einkommen bringt.

Dieses Einkommen motiviert dich dann auch für weitere Handlungen.

Grundsätzlich solltest du also nichts machen, wo du erst mal Geld investieren musst, um etwas machen zu dürfen. Auch solltest du keine Waren einkaufen müssen. Denn das bindet dein Kapital.

KEINER ist über Nacht reich geworden. Und das solltest du auch nicht versuchen.

So hatte ich zum Beispiel mal die Möglichkeit genutzt, die Produkte von einem Bettwarenhersteller zu vertreiben. Ich habe die Ware angeboten, wenn jemand was bestellt hat, bezahlte er die Ware erst mal, und wenn das Geld bei mir war, habe ich dem Hersteller gesagt, er soll das Produkt dort hin schicken. Also die Ware kam nicht zu mir. Natürlich wurde der Hersteller dafür auch bezahlt. Aber die Kosten waren angenehm klein. Und so geringer, als wenn ich mir hier die ganze Ware gelagert hätte. Ich habe nur damit aufgehört, weil es andere User im Internet gab, die diese Ware ebenfalls verkauft haben. Somit hatte meine Seite nicht wirklich eine gute Position bei Google.

Eine gute Möglichkeit ist das verkaufen von DIGITALEN PRODUKTEN. Diese findest du auf www.digistore24.com

Suche dir hier ein Produkt aus, in Form eines Themas, und baue eine Webseite um das Produkt. Mit Informationen, die nützlich sind, für die Suchenden.

Wenn dann so ein Produkt gekauft wird, bekommst du die Provision dafür.

Später kannst du auch überlegen, selber so ein Produkt zu erstellen und dies dann zu vertreiben. Dann brauchst du in dem Fall jedes mal nur die "Rohlinge" zu kaufen und die Infos von deinem PC aus dort drauf zu spielen. Dies dann verschicken. Aber dein Verdienst wird ganz sicher höher sein.

Domain Handel


Es gibt auch die Möglichkeit, Domains zu kaufen, und diese bei Bedarf  zu verkaufen. Denn viele Domains sind bereits vergeben. Jedoch halte ich diese für eine Möglichkeit, die nicht sehr viel Geld einbringt. Man muss schon das Glück haben, dass genau diese Domain gewünscht ist. Aber sonst macht man halt Bindestriche dazwischen und kann sie selber registrieren.

Außer es sind Domains gewünscht, die nur ein kurzes Wort beinhalten. Das hat sicher für Betreiber entsprechende Wirkung. Du kannst es versuchen. Aber meine Meinung ist, dabei springt höchstens ein kleines Taschengeld raus.

Informations Artikel


Das ist auch auf den Punkt mit den Digitalen Produkten bezogen. Man kann hier ein eigenes Informationsprodukt erstellen. Und diese Infos immer wieder per CD verkaufen. Die Infos müssen dann nur auf die CD aufgespielt werden.

Aber diese Informationen müssen auch hochwertig sein. Wenn der Käufer dafür z.B, 30 Euro gezahlt hat, bekommt aber nur allgemeine Infos, wird er enttäuscht sein und seinen Unmut im Internet verbreiten. Möglichkeiten gibt es heute ja genug. Das ist dann nicht sehr vorteilhaft, für das eigene Geschäft.

Du musst immer im Hinterkopf haben, dass du mit dem Produkt ein Problem lösen musst. Nämlich ein Problem, welches beim Käufer vorhanden ist. So muss dann auch deine Webseite aufgebaut sein. Denn ein Käufer hat ein Problem, sucht im Internet nach der Lösung, und so soll er auf deine Seite und dein Produkt kommen. 

Hier ist es dann wichtig, dass du dich AUF EINE SACHE konzentrierst. Sicher kannst du mit der Zeit verschiedene Dinge haben und präsentieren. Aber konzentriere dich erst mal auf eine Sache, damit diese Läuft.

Und überlege immer, welches Problem du mit deinem Produkt löst. Ich sage zum Beispiel mal meine Seite www.aktuelle.angebote.duyster.de
Auf dieser Seite präsentiere ich immer wieder aktuelle Angebote, mit denen der Leser Geld sparen kann. Das heißt, er findet Produkte aus verschiedenen Bereichen, die dann für eine gewisse Zeit im Preis reduziert sind. So spart er also Geld, wenn er die Produkte hier kauft, statt auf irgendeiner anderen Seite.



Mache dir eine Nischenseite

Wenn du dich mit dem Thema beschäftigst, Geld im Internet zu verdienen, wirst du auch immer wieder auf den Begriff "Nischenseite" treffen.

Eine Nischenseite ist eine Seite, die sich mit einem Thema beschäftigt, was nicht häufig vertreten ist. Wenn du zum Beispiel Batterien anbietest, wird dies nichts bringen. Denn die gibt es in jedem Supermarkt und Diskont. Das ist also keine Nische.

Ein Nischenprodukt ist ein Produkt, welches zwar nachgefragt wird, aber nicht oft angeboten wird. Ein Beispiel werde ich jetzt hier nicht nennen, denn darauf muss jeder selber kommen.

Das Produkt muss also diese Kriterien bedienen.
- Es darf nicht oft angeboten werden
- Es muss oft nachgefragt werden.
- Es muss die Möglichkeit bestehen, daran zu verdienen.

Wenn du so ein Produkt gefunden hast, dann hast du schon halb gewonnen. Nun musst du nur noch die Seite erstellen und für Besucher sorgen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen